CoachTrainerAkademieSchweiz
Herr Daniel Popp
Mit dem "St.Galler Coaching Modell (SCM)" habe ich eine nachhaltige Methode kennengelernt. Ich möchte diese Erfahrung auf keinen Fall missen, denn sie ist einmalig, faszinierend und vor allem nachhaltig.

Herrn Daniel Popp
Coach & Berater aus St. Gallen (CH)
St.Galler Coaching Modell (SCM)®. Systemisch. Wert-orientiert. Validiert.
St. Galler Coaching Modell
St. Galler Coaching Modell
 

1. wissenschaftliche Wirksamkeitsstudie zum Basis-Lehrgang „Systemischer Coach & BeraterIn“ und dem „St.Galler Coaching Modell (SCM)®“. Durchgeführt 2011.


Studie "St. Galler Coaching Modell"

Im Verlauf des Jahres 2011 wurde vom Institut für Sozial-forschung und Organisationsberatung, geführt von Frau
Dr. Ursula Reck-Hog, die wissenschaftliche Evaluation über den Lehrgang „Diplom systemischer Coach & BeraterIn“ nach dem "St.Galler Coaching Modell (SCM)®" durchgeführt.

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Studie zu erfahren.Coaching nach dem St. Galler Coaching ModellSt. Coaching-ModellCoachakademie SchweizTrainer Coachakademie SchweizCoach Akademie Schweizprofessionelles CoachingSchweizDeutschlandÖsterreich


FAKTENCoachingEinzelcoachingEinzel-Coachingsystemisches CoachingCoaching nach dem St. Galler Coaching ModellSt. Coaching-ModellSt. Galler ModellSt.Galler Coaching ModellCoachakademie SchweizTrainer Coachakademie SchweizCoach Akademie Schweizprofessionelles Coachingnachhaltigmethodisch klarRebsteinÖsterreichEschenLiechtensteinVaduzBerlinHamburgWienSalzburgMünchenBodensee-RaumLindauBayernWinterthur
 

Aufgrund der vorliegenden Befunde der Studie wird das
"St.Galler Coaching Modell (SCM)®" als wirksam erachtet:

   
1. Es liegt eine sehr hohe Teilnehmerzufriedenheit vor:
Die Ausbildung zum Diplom systemischen Coach & BeraterIn hat den Erwartungen von 97,4% der Befragten entsprochen. Mit dem Arbeitsaufwand im Verhältnis zum Nutzen der Ausbildung waren sämtliche Befragte sehr zufrieden bzw. zufrieden. Alle Kursteilnehmer/-innen würden die Ausbildung weiterempfehlen. Nach Auffassung von 98,7 Prozent aller befragten Kurs-teilnehmer/-innen kommt die Ausbildung zum Coach & Berater nach dem "St.Galler Coaching Modell (SCM)®" einer idealen Ausbildung „sehr nahe“, „nahe“ oder „eher nahe“. Auf die Frage „Wie zufrieden sind Sie insgesamt mit der Ausbildung?“ antworteten sämtliche Teilnehmer/-innen mit sehr zufrieden bzw. zufrieden.
Studie wissenschaftlicheEvaluationEvaluation
2. Ferner erzielten alle Teilnehmer/-innen des exemplarisch analysierten Kurses (Zürich) einen Zuwachs ihres Wertes (Mittelwert: 10,6 Punkte). Lediglich zwei der 16 Kurs-teilnehmer/-innen lagen vier und mehr Punkte unter dem von ihnen angestrebten Sollzustand ihres Wertes.
  EvaluationCoachingsystemischModellwissenschaftlich belegtSt. GallenSt.GallenAkademieLehrgangDr. Reck-HogSchweizÖsterreichDeutschland
3. Was den Transfer anbelangt, so sind die Ausbildungsteilnehmer/-innen in der Lage, Klientencoachings durchzuführen und einen Wertzuwachs bei ihren Klienten zu ermöglichen (Minimum 5 Punkte, Maximum 13 Punkte). Auch die Struktur- und Prozessqualität des Coachings wurde insgesamt betrachtet positiv bewertet (Mittelwert: 4,63, 5er-Skala, 5=positivster Wert bis 1= negativster Wert). Nicht zuletzt waren die Zufriedenheitswerte bei fünf der sechs Klientencoachings durchgängig sehr hoch.
  EvaluationEvaluationCoachingsystemischModellwissenschaftlich belegtSt. GallenSt.GallenAkademieLehrgangDr. Reck-HogSchweizÖsterreichDeutschland
4. Im Hinblick auf die mittel- und langfristige Wirkung der Ausbildung zum Coach & Berater ist festzuhalten, dass ein bis sieben Jahre nach der Ausbildung 83 Prozent der ehemaligen Kursteilnehmer/-innen einen signifikant hohen Ausprägungsgrad ihres Wertes zeigen (5 und mehr Punkte). Dies belegt die Nachhaltigkeit des "St.Galler Coaching Modell (SCM)®".
  EvaluationCoachingsystemischModellwissenschaftlich belegtSt. GallenSt.GallenAkademieLehrgangDr. Reck-HogSchweizÖsterreichDeutschland
5. Die Anwendungshäufigkeit ist mit 90,3 Prozent bei ehemaligen Kursteilnehmern/-innen im Privatleben, im Berufsleben und/oder als Coach hoch.
  EvaluationCoachingsystemischModellwissenschaftlich belegtSt. GallenSt.GallenAkademieLehrgangDr. Reck-HogSchweizÖsterreichDeutschland
   
Nutzungs-Bedingungen:
Das Dokument unterliegt dem Schweizer Urheberrecht, es darf weder vervielfältigt (kopiert, ausgedruckt, reproduziert), verbreitet oder weitergesendet (privater und sonstiger Gebrauch) werden. Die unerlaubte Vervielfältigung, Weitergabe einzelner Inhalte, Grafiken, oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar.


Wollen Sie die wissenschaftliche Studie für Ihre Tätigkeit verwenden? Dies bedingt die schriftliche Zustimmung der CoachTrainerAkademieSchweiz. Senden Sie dazu ein E-Mail an office@coachakademie.ch


nach oben

Seite drucken

Kooperationen:

ICF
Institutsleitung:
Mitglied des ICF International Coach Federation


TÜV Österreich
Akkreditierter Zertifizierungs-Partner

Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung
Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung

Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.
Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.


SKO - Schweizer Kader Organisation
Schweizer Kader Organisation

Hochschule Neu-Ulm (Deutschland)
Hochschule Neu-Ulm

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH (Deutschland)
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH